Hola, qué tal?

In der 17. Ausgabe VeinteMundos nehmen wir dich mit nach Ecuador und stellen dir die Powerfrau Rosa Guamán vor, die aus der Not heraus ein erfolgreiches Geschäftsmodell entwickelte: Medicina indígena, Anbau und Vertrieb indigener Heilpflanzen. In Bajo La Lupa diskutieren wir die unterschiedlichen Frühstücksgewohnheiten in den verschiedenen spanischsprachigen Ländern und in Vida Latina geht es um das Für und Wider eines Kleidungstrends im lateinamerikanischen Arbeitsalltag: Das Tragen von Arbeitsuniformen.

In unserem neuen Feature Historias de Peluquero, erzählen dir Frisöre Tratsch und Geschichten aus ihrer Frisörlaufbahn: In dieser Ausgabe z.B. von Osvaldo Portillo, der das Schlimmste befürchtete, als er plötzlich einen Minister aus dem Diktaturregime von Alfredo Stroessner vor sich sitzen hatte.

Zeitgleich zum Erscheinen der 17. Ausgabe dürfen wir dir unseren neuen Service ¡Aló, VeinteMundos! vorstellen, mit dem du nun neben Lese- und Hörverständnis auch deine Spanisch Konversationsfähigkeit verbessern kannst!
Den neuen Service findest du in der Rubrik ESTUDIA auf deiner VeinteMundos Plattform.

Viel Spass mit der neuen Ausgabe,

dein VeinteMundos Team